Zu Wasser, zu Land – für Paare, Familien und den Urlaub mit Freunden

Start in das neue Jahrzehnt. Das verschwiegene Inselparadies Vakkaru Maldives hat im Dezember seine neuen Villen und Suiten vorgestellt. Und setzt damit neue Standards für einen wunderbaren Inselurlaub. Alle Unterkünfte wurden einem Upgrade und Facelift unterzogen. Für noch mehr Freiraum und Privatsphäre wurde die Villenzahl sogar verringert – so wurden bespielweise vormals zwei Villen zu einer großen Einheit. Außerdem haben jetzt alle Unterkünfte ihren eigenen Pool, Whirlpool oder privaten Zugang zur Lagune. Insgesamt gibt es nun 113 exklusive Suiten und Villen. Mit einer Größe ab 114 bis 917 qm sind sie alle sehr privat und großzügig.

Zu entdecken ist alles ab sofort auch auf Deutsch: vakkarumaldives.com/de

Für Jeden die richtige Villa oder Suite – Auch für den Familienurlaub

Ob allein, zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden – direkt in den türkis-schillernden Fluten oder am Strand. Die Architektur der Villen und Suiten ist für alle Ansprüche ausgelegt. So wie Vakkaru auch sonst keine Wünsche offenlässt. Entspannungssuchende finden hier absolute Erholung. Ob in der Villa oder im Over-Water Merana Spa. Und Gäste, die aktiv sein möchten, haben zu Land und zu Wasser fast grenzenlose Möglichkeiten. Es gibt sogar – selten auf den Malediven – Tennis- und Badminton-Plätze.

Upgrade und Vergrößerung – Beispiele des Facelifts

Die ehemaligen Beach Bungalows sind heute die Beach Spa Pool Villas mit elegantem großen Open-air-Whirlpool (16 qm). Außerdem wurden jeweils zwei der vormals 24 Beach Villas zusammengelegt und erstrahlen heute als 12 verträumte Two-Bedroom Beach Pool Villas mit großem Privatpool (24 qm) und weiter Strand-Terrasse. Alle Villen, die am Strand gelegen sind, verstecken sich in der üppigen Natur zwischen hohen Kokosnusspalmen, die dem zauberhaften Inselparadies seinen Namen geben – Vakkaru heißt übersetzt Kokosnussholz. Direkt im Wasser finden sich die Over Water Family Pool Villas mit ihrem großen Infinity Pool (24 qm) – der Blick auf die Lagune ist unvergleichlich.

Privatsphäre in allen Bereichen – Ideal auch für weltbekannte Celebrities

„Wir wollen kontinuierlich außergewöhnliche Erlebnisse bieten und orientieren uns an den Wünschen und Anregungen unserer Gäste,“ erklärt Nicholas Mason, General Manager Vakkaru Maldives. „Mit der Erweiterung um private Pools und der Vergrößerung vieler Unterkünfte stellen wir sicher, dass unsere Gäste alle Facetten unseres Paradieses absolut ungestört und privat genießen können.“ Bestätigt wurde das, ja fast als Startschuss, von einem Star von Weltformat – Madonna verbrachte den Jahreswechsel auf Vakkaru Maldives. Mit ihrer Familie völlig ungestört und doch sehr aktiv.

Tolle Arrangements und Special Events

Vakkaru Maldives bietet über das Jahr hinweg lukrative Packages. So lässt sich die Insel mit dem Joyous 2020 Arrangement herrlich entdecken – hier gibt es ab einer Buchung von drei aufeinanderfolgenden Nächten bis zu 35 Prozent Rabatt auf die bestmögliche Rate; Frühstück und Abendessen sind inklusive. Spannend sind die Special Events mit internationalen Größen. So brachte schon Alistair Birt, Harrod’s

Chefpatissier, die Gäste mit seinen Schokoladenträumen zum Schmelzen. Und erst vor wenigen Tagen gab es eine Weltpremiere – die international bekannte Modeillustratorin Megan Hess stellte nicht nur ihr neuestes Buch vor. Sie kreierte ausnahmsweise auch ihre erste Masterclass. Die Gäste waren hingerissen. Zu Ostern wird sich voraussichtlich alles um Marshmallows drehen. Perfekt für die Kleinen. Es bleibt spannend.

Kurzurlaub und viele Aktivitäten – einige Auszeichnungen bereits seit Eröffnung Ende 2017

Mit den guten Flugverbindungen ist Vakkaru Maldives auch für einen Kurzurlaub ein schönes Ziel. Zumal die Insel, so einsam sie im Biossphärenreservat des Baa Atoll liegt, vom Internationalen Flughafen Male schnell erreichbar ist. Daher wurde Vakkaru 2019 auch von den renommierten Condé Nast Traveller Middle East Readers‘ Choice Awards zum „Favourite Romantic Getaway“ gewählt. Darüber hinaus erhielt das Inselparadies das „TripAdvisor Certificate of Excellence“ und von Hitchbird die Auszeichnung als „The Most Instagrammable Wedding Venue“ in Asia“. Gleich nach Eröffnung setzte die legendäre Hotel- und Reisebibel „Hideaways“ das Resort als Newcomer of the Year.

Über Vakkaru Maldives

In der Weite des UNESCO Biossphärenreservats im Baa Atoll taucht sie auf – völlig allein im türkisblau schimmernden Ozean. Vakkaru Maldives. Eine zeitlose Inselschönheit mit weißen Puderzuckerstränden, einem lebendigen Hausriff – es gibt sogar drei eigene „blue holes“ – und intakter Natur. Allein rund 2.300 Kokosnusspalmen wachsen hier. Vakkaru Maldives bietet 113 Villen und Suiten verschiedener Kategorie – von der Beach Villa bis zur The Residence mit allein vier Schlafzimmern Zeitgenössisches Design mischt sich mit vielen lokalen, natürlichen Elementen. Unaufdringlich, wohnlich und ab 114 Quadratmetern sehr weitläufig. Alle Villen und Suiten haben einen eigenen Pool oder direkten Zugang zur Lagune. Kulinarisch geht es rund um den Globus mit fünf Restaurants, zwei Bars und einem ausgesuchten Weinkeller. Das Merana Spa ist eine Overwater-Oase für sich. Abwechslungsreich sind die Aktivitäten – es gibt – und das ist auf den Malediven selten – Tennis- und Badmintonplätze. Prinzipiell zeigt Vakkaru Maldives, dass die Malediven ein perfektes Ziel für Familien sind. Den Nachwuchs unterhalten im Parrotfish Club spannende Aktivitäten, altersgerecht abgestimmt. Nachhaltigkeit wird mit vielen Schutzprojekten gelebt. Auf der eigenen Farm wachsen viele Zutaten für die Küche. Vakkaru Maldives wurde Ende 2017 eröffnet und schon 2019 einem Facelift unterzogen.

Für weitere Informationen: www.vakkarumaldives.com/de

Bildergalerie der neuen Villen zum Download: https://we.tl/t-OZKFwsLeCc

Weitere Fotos finden Sie hier: https://www.vakkarumaldives.com/gallery

Für Echtzeit-Updates:

Facebook auf facebook.com/vakkarumaldives ° Instagram .vakkarumaldives.